Von Aal bis Zander.

Ob Aale, Hechte, Karpfen oder Zander – im Witransee tummeln sich zahlreiche Fische unterschiedlicher Arten. Darunter viele von kapitaler Größe. Allein der Karpfenbestand wird auf ca. 500 Fische geschätzt.

Voraussetzung für ein unvergessliches Angelerlebnis ist ein reichhaltiger Bestand an Fischen unterschiedlicher Arten und Größen. Der Fischbestand unseres Angelsees bei Lippstadt ist beeindruckend und sehr ausgewogen – im Gegensatz zu vielen anderen Seen, die intensiv beangelt werden. Zudem erhält sich der Bestand auf natürliche Weise und durch besondere Entnahmeregelungen. Dies gewährleistet ein intaktes und natürliches Ökosystem.

Fischarten

  • Aal bis 1,10 m
  • Barsch bis 52 cm und 3,8 Pfund
  • Brasse bis 12 Pfund
  • Graskarpfen bis 56 Pfund
  • Hecht bis 39,6 Pfund und 1,23 m
  • Karausche bis 6,4 Pfund
  • Karpfen bis 64 Pfund
  • Rotauge bis 47 cm und 2,4 Pfund
  • Rotfeder bis 35 cm und 1 Pfund
  • Schleie bis 9 Pfund
  • Ukelei bis 20 cm
  • Zander bis 1,10 m und 24 Pfund

Nahrungsvorkommen

Große und gesunde Fische benötigen große Mengen guter Nahrung. Im Witransee finden Hecht, Karpfen, Zander & Co. folgende Nahrungsquellen:

  • Amerikanischer Kamberkrebs in Mengen
  • Flohkrebse in Mengen
  • Tierisches Plankton verschiedenster Arten in Mengen
  • Dreikantmuscheln
  • Malermuschel
  • Zuckmückenlarven in Mengen
  • Köcherfliegenlarven in Mengen
  • und vieles mehr

Sie wohnen in Lippstadt, Geseke, Anröchte, Soest, Paderborn, Warstein, Gütersloh, Hamm oder Werl und suchen einen ruhigen Angelsee zum Karpfen angeln oder Zander angeln?

Mit dem Witransee finden Sie einen attraktivsten Angelseen der Lippstädter Seenplatte ganz in Ihrer Nähe!